Barrieren gegenüber trans Menschen überwinden

Nach fast 12 Jahren ausgezeichneten Dienstes stand die Karriere von Shannon Scott in der US-Luftwaffe an einem Scheideweg. Aufgrund ihrer Geschlechtsidentität drohte ihr eine unehrenhafte Entlassung. „Ich hatte zwei Entscheidungen: Entweder ich lebe meine Wahrheit oder ich beende mein Leben“, sagt Shannon. Sie ist eine von drei Stimmen aus der trans Gemeinschaft, die in Authentically Us, einer in Zusammenarbeit mit der Pride Foundation entwickelten VR-Serie, zu Wort kommen. „Die virtuelle Realität muss dich nicht in die Ferne führen“, sagt Regisseur Jesse Ayala. „Es gibt auch die Möglichkeit, Menschen zu treffen, die in der gleichen Strasse leben wie du selbst.“ Die immersive Kraft der VR lässt uns in die Geschichten eintauchen und verbindet uns mit den Erfahrungen und Herausforderungen, mit denen die trans Gemeinschaft konfrontiert ist. Heute ist Shannon Vorstandsmitglied der Human Rights Campaign und Präsidentin von United Equality Consulting, einer Organisation, die sich für die Gleichstellung von LGBTQ am Arbeitsplatz einsetzt. Sie spricht darüber, wie kleine Massnahmen einen großen Unterschied machen können, wenn es um die Gerechtigkeit von trans Menschen geht.

Quelle: https://www.oculus.com/vr-for-good/stories/breaking-barriers-around-the-transgender-community/?locale=de_DE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.