Telekom treibt Entwicklung von AR und VR voran

„Mit den 5G-Netzen werden auch neue Anwendungen für die erweiterte und die virtuelle Realität möglich. Die Telekom entwickelt mit XRSpace ein lebendiges soziales Netzwerk in einer VR-Welt. Virtuelle Welten mit speziellen Brillen zu erleben ist nichts wirklich Neues mehr, doch mit 5G lassen sich die dafür nötigen Daten nun auch besonders schnell übertragen. Entsprechend entwickelt die Telekom mit Partnern in diesem Bereich verschiedene Angebote. […] Die Nutzer treffen dabei als individuell gestaltbare Ganzkörper-Avatare aufeinander. Sie können sich auf öffentlichen Plätzen treffen, zusammen Filme schauen, Sport treiben oder gemeinsam Shoppen. Die Avatare sollen in der Lage sein, Bewegungen, Gesichtsausdrücke und Gesten lebensnah darzustellen.“

Quelle: https://www.onlinepc.ch/business/virtual-reality/telekom-treibt-entwicklung-erweiterter-virtueller-realitaet-voran-2615877.html?fbclid=IwAR0kM1Lbc–FoV6SzgLtbZBmX1NURHyyuIby-Rg0sqGqPypgDc6tf4K37OA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.