Avatare fördern Leistungsfähigkeit bei ADHS

Eine Studie hat gezeigt, dass ein interaktiver Avatar, der sowohl Anweisungen als auch Feedback zur Aufmerksamkeit der Lernenden gibt, die Leistung von ADHS-Kindern bei einer komplexen Problemlösungsaufgabe verbessern kann. Die Forschenden kamen zu dem Schluss, dass das Vorhandensein eines virtuellen Avatars, der Anweisungen und Feedback gibt, die Aufmerksamkeit von ADHS-Kindern verbessern und ihre Leistung bei dynamischen Intelligenzmessungen steigern kann.

Quelle: https://www.sciencedaily.com/releases/2019/09/190926122034.htm?fbclid=IwAR09bLYTgw-el2Y2mO_jBs8rmmEIIAQisEfFuwyKQpa8mF-4CwfT-kxZbaQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.